Patienteninfos & Aktuelles
















 





DER GRIPPEIMPFSTOFF FÜR DIE SAISON 2019/2020 IST DA!

Bitte rufen Sie kurz in der Praxis für eine entsprechende Terminvereinbarung an.

Ihr Praxisteam 

 

 




 

 



 

 



Liebe Patientinnen und Patienten, hier geben wir aktuelle Informationen von Bedeutung bekannt:         

WIR HABEN JETZT EIN "REZEPTTELEFON"!

Sie haben von nun an die Möglichkeit, Ihre Rezept- und/oder Überweisungswünsche auf einem Anrufbeantworter zu hinterlassen. Bitte hören Sie die Ansage auf dem Band genau an. Rezepte und Überweisungen können dann am FOLGEWERKTAG abgeholt werden.  

Um Wartezeiten in der Praxis zu vermeiden, möchten wir Sie ferner bitten, Ihre Rezept-/Überweisungswünsche bei Bedarf in der Praxis abzugeben - am Folgetag sind die Formulare dann für Sie bereit! 

Ihr Praxisteam    

Aus verschiedenen sozialen Medien und einem großen Schild vor der Praxis ist bekannt geworden, daß das bisherige Praxisgebäude zur Vermietung steht.  

Um Gerüchten oder anderen Vermutungen vorzugreifen: Wir werden als Praxis in Eicklingen bleiben! 

Weitere Informationen geben wir beizeiten bekannt.  

Ruth Deecke und Dr. Kirsten Bleich                       

Unter der bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117 erreichen Sie außerhalb der Sprechzeiten den zuständigen kassenärztlichen Bereitschaftsdienst. Das ist täglich nach Praxisende sowie an Samstagen, Sonn- und Feiertagen bis jeweils 23.00 Uhr die Bereitsschaftsdienstpraxis im Allgemeinen Krankenhaus in Celle  bzw. der eingeteilte hausärztliche Bereitschaftsdienst auch ab 23.00 Uhr bis 07.00Uhr.  

In lebensbedrohlichen Situationen ist der Notarzt über die Nummer 112 erreichbar.

Die Praxis ist ebenerdig stufenlos mit direkt vor der Praxistür gelegenem Behinderten-Parkplatz erreichbar.

Gern reichen wir Ihnen einen frisch gebrühten Espresso, wenn es einmal etwas länger dauert oder Ihnen nur so danach ist... sprechen Sie uns einfach an!  

Für unsere kleinen Patienten steht ein gesondert gelegenes Spiel-Kinderwartezimmer zur Verfügung. Hier darf es auch mal lauter zugehen. Begleitkinder erleben die Wartezeit spielend.  


.